Archiv der Kategorie 'Kultur&Party'

Antifa Festival „Fight back“ am 31.5. in Nürnberg

fightback festival

Das Antifa- Festival „Fight back“ geht in die nächste Runde.
Am 31. Mai 2014 in der Desi Nürnberg spielen:

Feine Sahne Fischfilet | Burning Lady | Empowerment | La Gale | Riot Brigade | Trouble Orchestra | Sniffing Glue |Paul Geigerzähler | The Offenders

Karten gibts auch im Infoladen Benario (Nürnbergerstr. 82, Fürth) und hier

Theater: V wie Verfassungschutz

AdelanteBei „V wie Verfassungsschutz“ handelt es sich um eine Stückentwicklung die
das Kölner “nö Theater” im vergangen Jahr anhand von Interviews, Reisebeobachtungen,Dokumentationen, Biographien und Zeitungsartikeln gemacht hat.
Es spielen: Talke Blaser, Felix Höfner und Asta Nechajute
Inszenierung: Janosch Roloff

Dienstag 8. April | Casablanca Kino mit Courage | Brosamerstraße 12 | Nürnberg
Mittwoch 9. April | Kulturforum | Würzburger Straße 2 | Fürth

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 12,- Euro

Reservierung in Nürnberg über das Casablanca möglich: http://www.casablanca-nuernberg.de/
(mehr…)

Reclaim the Streets Demo der Jugendantifa

Bereits im Oktober 2011 hat die Jugendantifa Fürth eine Tanzdemonstration organisiert. In dieser forderten sie unter anderem bazahlbaren Wohnraum für alle, den freien Zugang öffentlicher Orte für jedeN, ein Ende der Kriminalisierung von Jugendlichen und die Bereitstellung von großzügigen Räumlichkeiten, welche Jugendliche unter Selbstverwaltung gestalten können.
Und hat sich in der vergangenen Zeit irgendetwas getan? Nein! Darum auf ein Neues! Denn wir alle können uns nicht auf leere Versprechungen der Politik verlassen, der die Wirtschaft wichtiger ist, als der Mensch. Lasst uns uns organisieren, gemeinsam Politik machen und unsere Umgebung nach unseren Wünschen und Bedürfnissen im solidarischen Miteinander gestalten.
Lasst uns das zurückerobern, was uns sowieso zusteht!
Kommt am 18.01. um 18:00 Uhr zum Grünen Markt in Fürth (U-Bahn Rathaus). Demonstrieren wir gemeinsam feiernd und tanzend für ein selbstbestimmtes Leben.

Freitag, 18.01.2013 |18.00 Uhr| Grüner Markt
Reclaim the Streets Demonstration

Mehr Infos, der Aufruf und alles weitere findet ihr bei der Jugendantifa Fürth

17. Linke Literaturmesse vom 2. bis 4.11.2012


In diesem Jahr findet die 17. Linke Literaturmesse statt.

Öffnungszeiten:
Freitag, 02.11. +++ 19:00 – 22:00 Uhr +++ 19:30 Uhr Eröffnungsveranstaltung
Samstag, 03.11. +++ 10:00 – 22:00 Uhr +++ Ab 12 Uhr Veranstaltungen
Sonntag, 04.11. +++ 10:00 – 15:00 Uhr +++ Ab 12 Uhr Veranstaltungen

Weitere Informationen findet ihr unter: www.linke-literaturmesse.org

Zum Glück gab es Punk

Ute Wieners erzählt, wie aus einem verschlossenen, unglücklichen Mädchen eine selbstbewusste junge Frau wird. Denn: Zum Glück gab es Punk. Utes Kindheit ist geprägt von Lieblosigkeit, Einsamkeit und Gewalt. Vor dem Horror der Familienverhältnisse, dem Mobbing in der Schule und dem Mief der Provinzmetropole Hannover flieht sie in Traum und Parallelwelten. Doch nachdem Besuch eines Punkkonzerts im Unabhängigen Jugendzentrum Kornstraße weiß sie, wohin die Reise gehen wird. Ute ändert ihr Leben und wird Punk. Bald ist ihr klar: Es ist nicht einfach, sich den gewalttätigen und sexistischen Strukturen der Gesellschaft zu entziehen, denn auch diejenigen, die sich dagegen stellen, kennen nichts anderes. Ute Wieners entwirft ein Sittenbild der 1960er bis 1980er Jahre. Schonungslos berichtet sie von der hannoverschen Studentenbewegung, die sie als Kind erlebte, von Straßenschlachten mit der Polizei und von den Chaostagen. Böse und ironisch erzählt sie von gewalttätigen Skinheads und Normalbürgern, von kurzzeitigen Drogenfluchten, von der Gründung der Anarchistischen Pogopartei, und zeichnet eine radikal subjektive Geschichte des Punk, nicht nur in Hannover. Ute Wieners: Jahrgang 1962, Ex-Punkerin, Ex-Hausbesetzerin, Erwerbslose und Autorin, lebt in der einst besetzten Sprengel-Schokoladenfabrik in Hannover.

Mittwoch, 07.​11. | 20.00 Uhr | Infoladen Benario (Nürnbergerstr. 82)
Lesung mit Ute Wieners

Spieleabend im Infoladen Benario

Freitag, 27. Juli | 20:00 Uhr | Infoladen Benario

Im Rahmen des “offenen Freitags” wird diesmal nicht nur Karten gespielt, sondern auch alles was sich sonst noch so in unseren und euren Wohnzimmern und Kellern findet: von der klassischen Spielesammlung mit
“Backgammon”, “Mensch ärgere dich nicht” und Co. bis hin zu “Klassenkampf”.

Grillabend des „Fürther Bündnis gegen Rechts“


Mittwoch, 25. Juli | 19:00 Uhr | Gewerkschaftshaus | V. Fürther Bündnis gegen Rechts

Auch in diesem Jahr treffen sich aktive Antifaschist_innen aus Fürth beim Grillabend des Fürther Bündnis gegen Rechts. Deshalb wird es an diesem Abend keine Vokü im Infoladen Benario geben, stattdessen sind alle Interessierten eingeladen das BgR kennenzulernen. Für Getränke und fleischiges und veganes Essen vom Grill ist natürlich wie immer bestens gesorgt!

Ausstellung zu Ernst-Thälmann im Infoladen Benario

Ab dem 19. November ist die Wanderausstellung der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte in Ziegenhals im Infoladen Benario zu betrachten.
Ernst Thälmann gilt, mit Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, als einer der bekanntesten deutschen Revolutionäre des 20. Jahrhunderts. Er wurde zum Symbol für den weltweiten antifaschistischen Kampfes. Aus diesem Grund trägt die antifaschistische Gedenkstätte in Ziegenhals den Namen Ernst Thälmann, aber auch, weil die illegale Tagung des ZK der KPD, die in Ziegenhals am 7. Februar 1933 stattfand, unter seinem Vorsitz durchgeführt wurde.
Zu der Ausstellung findet am Samstag, 19.11., eine Eröffnungsveranstaltung statt, außerdem ist sie noch an den beiden darauffolgenden Mittwochen und Freitagen zu sehen.

Öffnungszeiten für die Ausstellung:
Mittwoch 23.11., ab 19:00 Uhr – Freitag 25.11., ab 20:00 Uhr – Mittwoch 30.11., ab 19:00 Uhr – Freitag 2.12., ab 20:00 Uhr
Mehr Infos: Infoladen Benario

Heraus zum Bildungsstreik 2011!

Für den 17. November ruft ein regionales Bündnis im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages zu einer Bildungsstreik-Demo nach Nürnberg auf. Mit dem Aktionstag soll an die erfolgreichen Demos und Uni-Besetzungen 2009/2010 angeknüpft werden.

Bildungstreik-Demonstration
Mittwoch, 17. November | 11:30 Uhr | Rathenau Platz | Nürnberg

Und um 17 Uhr | U-Bahn Maximilianstr. | Nürnberg

Mehr Infos: www.nuernberg-brennt.de | www.bildungsstreik.net

11.-13. Nov: Linke Literaturmesse in Nürnberg

Vom 11. bis 13. November 2011 findet in Nürnberg die 16. Linke Literaturmesse statt. Diese ist seit Jahren weit über die Grenzen der Region hinaus Anzugspunkt für zahlreiche BesucherInnen, AutorInnen und Verlage.
Auch dieses Jahr gibt es wieder Buchvorstellungen und Lesungen, unter anderem zu den Themen Antifaschismus, Internationalismus, Krieg & Frieden, Kampf der RAF, Wirtschaftskrise & Kapitalismus, Feminismus, linke Geschichte und Nationalsozialismus/Faschismus.

Linke Literaturmesse 2011
11. bis 13. November 2011 | Künstlerhaus Nürnberg, Königstraße 93

Programm als PDF | www.linke-literaturmesse.org/

Gedenken zur Reichspogromnacht am 9.11. in Fürth

Am 9. November jährt sich die Reichspogromnacht zum 73. mal. In Fürth findet dazu jährlich ein Gedenken statt, welches vom Fürther Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus organisiert wird. Dieses Jahr wird nach der traditionellen Kranzniederlegung am Mahnmal in der Geleitsgasse eine Lesung mit anschließendem Konzert von Esther Bejarano & Microphone Mafia stattfinden.

Kranzniederlegung | 19:00 Uhr | am Mahnmahl der eh. Synagoge in der Geleitsgasse, Fürth
Lesung und Konzert, Bejarano & Microphone Mafia in concert | 19:30 Uhr | Kulturforum Fürth
€ 9,- (erm. € 4,-) // Vorverkauf im Infoladen Benario, Nürnberger Straße 82 (mittwochs ab 19 und freitags ab 20 Uhr)

Aufruf zum Gedenken und Konzert

14.10.: Reclaim the Streets – Tanzdemo in Fürth

Für Freitag den 14. Oktober ruft die Jugendantifa Fürth (JAF) zu einer Demonstration unter dem Motto: „Reclaim the Streets – Wir feiern, wo wir wollen!“ auf. Die Tanzdemo wird von zahlreichen Gruppen und Organisationen aus Fürth, Erlangen und Nürnberg – u.a. der Antifaschistischen Linken Fürth (ALF) – unterstützt. Sie beginnt um 19 Uhr an der U-Bahnstation Fürth Stadthalle.

Freitag, 14. Oktober | 19 Uhr | U-Bahn Stadthalle, Fürth

Mehr Infos unter: www.reclaimthestreets.blogsport.de
Aufruf (mehr…)

6-10 Juli: Mondiali Antirazzisti in Italien

Weitab von den Kategorien Nation und Volk, welche derzeit leider auch zur Fifa Frauenfußball WM wieder Hochkonjunktur haben findet Anfang Juli zum mittlerweile 15. Mal die Mondiali Antirazzisti in Italien statt.
Ein Fußballfest für alle: die Antirassistische Fußballweltmeisterschaft! Bei der Mondiali werden sich auch dieses Jahr knapp 200 Mannschaften beteiligen und auch aus Fürth nimmt ein Team teil

6-10 Juli 2011 Mondiali Antirazzisti 2011:
Italien, Bosco Albergati | Castelfranco Emilia – Modena