Veranstaltungshinweis: Themenabend Türkei/Kurdistan

Im Folgenden möchten wir auf eine Veranstaltunge hinweisen, die im Juli in Fürth stattfindet und von den Genoss*innen des Infoladen Benario organisiert wird.

Themenabend Türkei/Kurdistan
06.07 | Infoladen Benario | 19 Uhr

Am kommenden Freitag wollen wir uns mit der politischen Situation in der Türkei und in Kurdistan beschäftigen.
Anfang des Jahres besetzte die türkische Armee nach einem Angriffskrieg die kurdisch-syrische Enklave Afrin. Der von Erdogan angekündigte Feldzug gegen die weiteren Teile Rojavas – in denen seit Ausbruchs des Syrien-Kriegs ein basisdemokratisches Rätesystem entwickelt wurde – blieb bisher aus. Stattdessen ließ Erdogan am 24.6. vorgezogen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen abhalten und erklärte sich noch in der Wahlnacht zum Sieger. Trotz massiver Repression und Wahlbetrugs konnte die linke HDP wieder die undemokratische 10 Prozent-Hürde überwinden und sitzt mit knapp 70 Abgeordneten im neuen Parlament.

An dem Themenabend werden mehrere Referent*innen berichten:
Niklas Haupt wollte als Wahlbeobachter in die Türkei, wurde aber am Flughafen in Izmir von der türkischen Polizei mehrere Stunden festgesetzt und anschließend abgeschoben. Er wird eine kurze Einführung in das Thema geben und von seinen Erfahrungen berichten.
Eine Aktivistin der Baugruppe „avahi“ berichtet über eine Delegationsreise nach Rojava und ihre Planungen, dort ein Gesundheitszentrum zu errichten.
Aktivistinnen der HDP und des Medya Volkshaus geben ihre Einschätzung zu den Wahlen in der Türkei und zu aktuellen politischen Perspektiven ab.