Solidarität mit den Antifas in Bamberg

Die Antifaschistische Linke Fürth (ALF) erklärt sich solidarisch mit den AntifaschistInnen in Bamberg, die zurzeit mit ständiger Gewalt von Neonazis der Miniparteien „Der dritte Weg“ und „Die Rechte“ konfrontiert sind. Vor allem aus Fürth kennt man die Übergriffe und Anschläge der FaschistInnen zu genüge.

In den vergangenen Wochen verübten Neonazis immer wieder Anschläge auf den Studententreff „Balthasar“ in Bamberg. Zweimal wurde der alternative Treffpunkt in der Vergangenheit angegriffen, es entstand jedes Mal ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Auch kam es zu körperlichen Übergriffen, ein junger Antifaschist wurde als „linke Ratte“ beschimpft und brutal verprügelt.

Vor ein paar Tagen versuchten Neonazis dann eine Veranstaltung, die im Rahmen der Woche „festival contre le racisme“ stattfand, zu stürmen. Unter anderem durch das entschlossene Auftreten der AntifaschistInnen gelang das Vorhaben nicht, die Neonazis mussten flüchten, mehrere junge Männer wurden festgenommen.
In Bamberg versuchen Neonazis der Parteien „Der dritte Weg“ und „Die Rechte“ immer wieder durch Kundgebungen und Demonstrationen ihre faschistische Propaganda auf die Straße zu tragen. AntifaschistInnen konnten dies jedes Mal durch große, antifaschistische Gegenaktionen und Aufklärung verhindern. Allerdings setzt sich auch in Bamberg die Polizeiführung dafür ein, Naziaufmärsche durchzuprügeln und Sitzblockaden zu räumen, wie beispielsweise im Oktober letzten Jahres.

Die Antifaschistische Linke Fürth (ALF) erklärt sich solidarisch mit den antifaschistischen und emanzipatorischen Gruppen in Bamberg. In Fällen von Neonazigewalt ist es wichtig, praktische Solidarität und Zusammenhalt zu demonstrieren, um sich gemeinsam gegen FaschistInnen jeglicher Couleur zur Wehr zu setzen.

In Nürnberg, Fürth und Umgebung sind die Neonazis der Gruppe „Anti-Antifa Nürnberg“ (AktivistInnen der Partei „Der dritte Weg“) immer wieder durch Sachbeschädigungen und Übergriffe aufgefallen. Eine breite und geschlossene antifaschistische Solidarität steht dem hinterhältigen FaschistInnenpack bis heute erfolgreich entgegen.

Nazistrukturen auflösen und bekämpfen! Für einen konsequenten Antifaschismus!

Presseartikel zu den Übergriffen in Bamberg:

Rechtsextremer Angriff auf Anti-Rassismus-Festival in Bamberg, inFranken.de

Rechtsradikaler Anschlag auf „Balthasar“ in Bamberg, inFranken.de

Zerstörte Fensterscheibe und gebrochene Nase – rechte Angriffe in Bamberg?

Bamberg Nazidemo: „Wir wollen keine Asylantenschweine“, ZEIT

Großdemo in Bamberg
Pfiffe und Buhrufe für Neonazis, Bayerischer Rundfunk

Anti-Antifa Nürnberg: Bedrohungen, Angriffe, Anschläge, ZEIT