Zwei Veranstaltungen zu Griechenland

Ende April und Anfang Mai findet jeweils eine Veanstaltung mit Mitgliedern der linken griechischen Regierungspartei Syriza in Fürth bzw. Nürnberg statt.

Dienstag, 05. Mai | 19 Uhr | Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Str. 6, Nürnberg
Veranstaltung mit Giorgos Chondros: Die ersten 100 Tage nach dem Wahlsieg von SYRIZA Griechischer Aufbruch- Hoffnung auf einen Politikwechsel in Europa?

Dienstag, 28. April | 19 Uhr | Gewerkschaftshaus, Königswarterstraße 16, Fürth
Theodoros Paraskevopoulos, wirtschaftspolitischer Vordenker von SYRIZA und ein enger Berater des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras kommt am 28. April zu einer Veranstaltung in Fürth. Der griechische Politiker, der in Deutschland Wirtschaftswissenschaften studiert hat und sehr gut deutsch spricht, ist Ehrengast auf dem gemeinsamen 1.Mai-Empfang der LINKE Bayern, Nürnberg-Fürth und des LINKE-Europaabgeordneter Thomas Händel.
Eine gute Gelegenheit, sich jenseits der Hetze von „Bild“ und „Spiegel“ aus erster Hand über das Programm und die konkreten Konzepte der SYRIZA-Regierung in Griechenland zu informieren.

Dienstag, 05. Mai | 19 Uhr | Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Str. 6, Nürnberg
Die ersten 100 Tage nach dem Wahlsieg von SYRIZA Griechischer Aufbruch- Hoffnung auf einen Politikwechsel in Europa?
Der Wahlsieg von SYRIZA hat nicht nur den Menschen in Griechenland Hoffnung gegenben sondern auch Perspektiven für weitere Erfolge der linken Parteien und Bewegungen in Spanien, Portugal und anderswo in Europa geschaffen.
Mit den ersten Maßnahmen zur Überwindung der humanitären Krise und mit den harten Verhandlungen über eine Lockerung der strikten neoliberalen Sparpolitik hat die neue griechische Regierung den Menschen im Land wieder Hoffnung und die „beraubte“ Würde wiedergegeben. In der Veranstaltung blicken wir zurück auf die ersten 100 Tage von SYRIZA und informieren uns über die aktuelle Entwicklung.
Referent: Giorgos Chondros, Koordinator für Umweltpolitik im ZK von SYRIZA (deutschsprachig)
Eine Veranstaltung von Dialogos in Kooperation mit dem Kurt-Eisner-Verein, Thomas Händel (MdEP der Linken), dem Rosa-Luxemburg-Club Nürnberg/Fürth und der WASG e.V.