Veranstaltungsreihe: Widerstand und Verfolgung im Nationalsozialismus

In diesem Jahr jährt sich die Befreiung vom Nationalsozialismus zum 70. mal. Diesbezüglich wird es in Fürth einige Veranstaltungen mit der Thematik Widerstand und Verfolgung im Nationalsozialismus geben.

Gedenken an Rudolf Benario & Ernst Goldmann
Samstag, 11. 4 | 18:00 Uhr | Uferpromenade an den Birken ( U-Bahn Stadthalle, Fürth)

Szenische Lesung zu der Ausstellung „Gebt ihnen einen Namen“
Samstag, 11.4 | 19:30 Uhr | Grüne Scheune, Kirchenplatz 7, Fürth

Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Buchenwald
Sonntag, 12.4 | Abfahrt 6:15 Uhr | U-Bahn Rothenburgerstraße, Nürnberg | Kosten: 15 € bzw. 10 € (SchülerInnen, Studierende)

Stadtrundgang „Arisierung in Fürth“
Sonntag, 26.4 | 16:00 Uhr | Grüner Markt (Marktplatz, Fürth) | Referent: Siegried Imholz (Historiker) | Dauer: 1 1/2 – 2 Std.

Es rufen dazu auf: Infoladen Benario, Fürter Bündnis gegen Rechts (BgR), Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Nürnberg/Fürth (VVN-BdA e. V.), Antifaschistische Linke Fürth (ALF)