8.März internationaler Frauenkampftag

FrauenkampftagDer internationale Frauenkampftag steht weltweit für rechtliche, politische und wirtschaftliche Gleichstellung, für das Recht auf körperliche Unversehrtheit und ein selbstbestimmtes Leben. Wir nehmen den 8. März 2013 zum Anlass, gegen jede Form von Gewalt und Diskriminierung gegen Frauen zu protestieren. Angesichts der sich zuspitzenden Wirtschaftskrise und der sich zuspitzenden sozialen Ungleichheit in der Welt und sagen wir dieses Jahr besonders der ökonomischen Gewalt gegen Frauen den Kampf an. Gewalt gegen Frauen ist nicht nur, wenn Frauen geschlagen werden. Auch wenn Frauen nicht genug zu Essen haben, gezwungen sind sich in Lohnarbeit und Familie krumm und buckelig zu arbeiten oder sich Medikamente oder ein würdiges Leben nicht leisten können, ist das ökonomische und strukturelle Gewalt gegen Frauen.

8. März / 13.00 Uhr / Dreiherrenbrunnen, Fürth (Schwabacherstraße) / Infostand
8. März / 15.00 Uhr / Weißen Turm, Nürnberg / Kundgebung, Infostände, Aktionen

Demonstration / 9. März / 13 Uhr / Königstraße (Vor K4), Nürnberg

8. März Bündnis | Aufruf 2013